Abkühlung dank Eis-Lollys

Für Ihren Organismus sind diese Tage recht heftig und es ist Ihre Aufgabe, ihn entsprechend zu unterstützen. Optimal haben sich hier die berühmten Eis-Lollys bewährt. Nehmen Sie Gläser in der Größe 0,25lt. Ein Viertel Gel d’Aloe und drei Viertel Wasser. Dies miteinander vermischen. Mit doppelt gelegter Alufolie Glasöffnung verschließen. Mit einem Holzspieß durch die Mitte stoßen. Dann ab in den Tiefkühler. Wenn der Eis-Lolly gefroren ist, kurz unter warmes Wasser halten, dass er sich aus dem Glas löst. Danach das entsprechende Körperteil oder den ganzen Körper, damit sanft abrollen. Das wirkt unglaublich erfrischend und stärkend. Nicht abtrocknen, sondern einziehen lassen.

geschrieben von Ernst CrameriPermalinkKommentar hinterlassen »

Ein Kommentar für “Abkühlung dank Eis-Lollys”

  1. Milena Kostic sagte:

    Eis-Lollys sind eine ganz tolle Sache, für die müden und geschwollenen Beine in der heissen Sommerzeit ein Balsam und Erholung pur.
    Meine Erfahrungen, bei Menschen mit Venenleiden helfen Eis-Lollys sehr gut.

    Wir verwenden die Eis-Lollys bei uns in der Praxis auch gerne zusätzlich bei den Fußpflegen, es ist eine ganz tolle Erfahrung für die Füße/Beine.

    Wer schlaffe und unansehnliche Haut hat, der sollte dies auch einmal probieren, es ist richtig gut, was sich danach so alles tut. Denken Sie daran, unsere Haut ist unser Aushängeschild, aber bitte natürlich, nicht einfach nur zukleistern mit Farbe. Natur siegt immer!

    Samstag, 4 Juli 2009 @ 7:01am

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.