Entscheidungen fällen

Es ist immer wieder das Gleiche. Wir sind mit unserem Leben oft unzufrieden. Möchten gerne eine Veränderung einleiten und bekommen es einfach nicht hin. Folgende Gründe spielen hier eine Rolle:

1. Unsicherheit
2. Keine klare Zielsetzung
3. Glaubenssätze
4. Zweifel
5. Angst

Dies ist stets ein sehr brisantes Gemisch und wirkt dermaßen hemmend. Das ist so schade, denn es hindert uns förmlich weiter zu kommen. Das Leben ist in jeder Hinsicht „Hülle und Fülle!“ Wir sind nicht verpflichtet, auf Sparflamme zu leben. In keinster Art und Weise. Das ist leider den wenigsten bewusst. Viele entscheiden sich förmlich dazu und sind dann erstaunt, dass es Menschen gibt, die sehr viel Erfolg haben und andere überhaupt nicht. Arbeiten Sie stets in der Schriftlichkeit. Schreiben Sie alles auf, die positiven wie die negativen Dinge die entstehen, wenn Sie etwas ändern. So haben Sie einen klaren Überblick und dieser hilft Ihnen, zu einer Entscheidung zu gelangen. Keine schnellen Entscheidungen aus dem Bauch heraus, sondern stets in die Richtung der eigenen Ziele oder der großen Lebensvision. Durch die Schriftlichkeit überwinden Sie auch die Zweifel und Ängste. Wenn Sie es alleine nicht schaffen, holen Sie sich Hilfe. Das ist völlig legitim. So wie Sie bei Zahnschmerzen zum Zahndoc gehen, bei rechtlichen Problemen zum Rechtsanwalt, bei Steuern zum Steuerberater, so gehen Sie bei Erfolgsproblemen eben zum Erfolgs-Coach. Nur tun, ja das müssen Sie selbst. Also, packen Sie es an und warten Sie keine Minute länger. Es tut sich nur dann etwas, wenn Sie es einleiten. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg dabei.

geschrieben von Ernst CrameriPermalinkKommentar hinterlassen »

2 Kommentare für “Entscheidungen fällen”

  1. Heinz Meloth sagte:

    Hi,

    das ist genau richtig beschrieben, Kompliment!!!

    Erfolg ist wichtig, denn aus Erfolg ensteht ein Glücksgefühl und viele Erfolge bedeuten Lebensglück - genau das Gegenteil bei Miss-Erfolg, da fühlt man sich mies…

    Erfolg ist die Summe aller guten Entescheidungen. Gedanken werden Wirklichkeit. Aufmerksamkeit steuert Energie.

    Erfolg ist die persönliche Zurfriedenheit aus Art und Grad der Ziel-Erreichung.

    In diesem Sinne wünsche ich VIEL ERFOLG

    Freitag, 2 Oktober 2009 @ 2:09pm

  2. Dieter Jentsch sagte:

    Hi Ernst,

    ja das ist so eine Sache mit dem Verändern, dem Selbstvertrauen und alle anderen Hindernisse die uns Hindern das zu tun, zu Verändern.
    J du hasst recht mit dem was du da beschreibst. Man sollte allen Menschen die Möglich keit geben an sich zu Arbeiten, via einem Open Source und der müsste dann so bekannt sein das der Virtuelle Raum aus den Nähten platzt. Allen zu neuem Verhelfen die Unsicherheit weg bekommen, von der Regierung kommt was das betrifft nicht viel.
    Du hasst das toll beschrieben.
    Weiter so ich lese es sicher.

    Dieter

    Sonntag, 4 Oktober 2009 @ 11:59am

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.