An Abmachungen halten

Wenn Dinge vereinbart sind, geht es auch darum, dass man sich an die Abmachungen hält. Sonst hinterlässt das einen sehr faden Geschmack. Die Enttäuschung, die daraus entsteht ist groß und der Weg ins Aus noch größer. Denn im Wort Enttäuschung, ist das Ende der Täuschung enthalten. Man hat sich getäuscht und das ist nun zu Ende. Die Konsequenz daraus ist, das Ende einzuläuten. Das ist das Beste, was man tun kann. Ohne wenn und aber. Einmal darüber noch reden. Kommt es zu einer Veränderung und man hält sich wieder an die Vereinbarungen, wunderbar. Sonst heißt es, es ist höchste Zeit Abschied zu nehmen und sich um neue Dinge zu kümmern. Das berühmte Loslassen tritt hier in Kraft.

geschrieben von Ernst CrameriPermalinkKommentar hinterlassen »

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.