Ich sitze gerade im Zug und fahre 7,5 Stunden

Früher hasste ich Züge und fand es ein Ding der Unmöglichkeit. Damals dauerte es mit dem Auto, für die gleiche Strecke gut 5 Stunden. Das ist heute nicht mehr möglich. Überall Geschwindigkeitskontrollen, mit Vollgas fahren geht nicht mehr. Nicht einmal mitten in der Nacht. Das ist nichts für mich, da setze ich mich lieber in den Zug und kann die ganze Zeit arbeiten. Das Notebook dabei und schon ist es ein mobiles Büro. Wie handhaben Sie das? Fahren Sie auch gerne Zug?

geschrieben von Ernst CrameriPermalinkKommentar hinterlassen »

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.