Postkarten verschicken mit eigenen Fotos

Das ist eine ganz süße Idee. Sie fotografieren und verschicken Ihre Fotos per Postkarte. Wir haben das jetzt einige Male gemacht und die Resonanz der Empfänger war wirklich klasse. Es geht einmal mehr, um etwas persönliches. In der heutigen Zeit, in der manchmal doch großen Unpersönlichkeit des Internets, hebt man sich damit sehr ab. Ich finde es ganz wichtig, dass man selbst einen besonderen Stil an den Tag legt. Bevor man jetzt irgendeine sonstige Karte verschickt, zu welchem Anlass auch immer, finde ich es wunderschön, mit eigenen, geschossenen Bildern einzuladen. Sich zu bedanken, als Erinnerung, zum Geburtstag, Gute Besserung, Valentinstag und vielen weiteren Anlässen. Testen Sie es einfach! Eines habe ich in all den vielen Jahren gelernt. Die Zeit ist heutzutage so schnelllebig. Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, wenn mir etwas gefällt oder ich es interessant finde, es gleich zu tun. Wie oft ist es mir schon passiert, ich sehe etwas, denke das mache ich später und schon war es weg. Das Ganze passt auch zu meinem neuesten, gerade in Arbeit befindlichen Buches: „Verschieberitis, welch schlimme Krankheit!“ Seit ich die Dinge immer gleich umsetze, komme ich viel weiter und mein Leben ist um einiges spannender geworden. Also, wenn Sie Spaß haben an so einer Idee, verschicken Sie gleich jetzt noch die erste Karte. Das Wochenende ist angebrochen, da hat man ja Zeit für solche netten Dinge.

Postkarten verschicken

geschrieben von Ernst CrameriPermalinkKommentar hinterlassen »

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.