Am Donnerstag ist Valentinstag

Sind Sie mittlerweile darauf vorbereitet? Ich bekam einige Mails, wo gefragt wurde, wieso ich immer wieder diesen Tag erwähne. Nun denn, ich finde ihn einfach sehr wichtig. Früher haben wir alle viel mehr mit Ritualen gelebt. Das geht heute leider immer mehr unter. Dabei sind gerade solche Eckpunkte von großer Bedeutung, um uns Halt zu geben. Rituale sind in der Regel etwas wunderbaes und was ist so verwerflich daran, wenn Sie Ihrem Partner auch nach vielen Jahren des Zusammenseins genau an „Valentino“ sagen: „Hallo, schön dass es dich für mich gibt!“ Eine kleine Geste, mit großer Wirkung. Ein Dankeschön für etwas, was wirklich nicht selbstverständlich ist. Leider sehen viele eine Partnerschaft als etwas ganz normales an. Gut, dass man in einer lebt und das war es schon. Wie oft habe ich erlebt, wenn das Ganze auseinander fliegt, wie das Geschrei immer riesig wird und vor allem auch das Unverständnis, wieso gerade ich oder jetzt? Nur dann ist es meistens viel zu spät. Wenn sich Ihr Partner bereits schon innerlich von Ihnen getrennt hat. Ich denke Sie wissen, dass Trennung und Scheidung in der Regel schlimmer, als der Tod ist. Denn dieser hat etwas Endgültiges, das heißt da kann man nichts mehr daran ändern. Denken Sie einfach über diese paar Worte nach und wenn Ihnen Ihr Partner noch etwas bedeuten sollte, dann tun Sie es. Geben Sie sich einen Ruck! Auf der Seite www.valentins-tag.com finden Sie ein paar wertvolle Inputs und auch eine kostenlose Checkliste.

geschrieben von Ernst CrameriPermalinkKommentar hinterlassen »

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.