Es ist nicht entscheidend, als was wir geboren werden

Genauso wenig die Startbedingungen, die wir vorfanden. Wichtig ist nur eines, was wir daraus machen. Das ist das Maßgebende, nicht mehr und nicht weniger. Leider haben die meisten total beschränkende Glaubenssätze, von wegen: „Meine Eltern sind arm. Sie haben mich nicht studieren lassen. Ich habe so viel Handicaps!“ und viele weitere einengende und letztlich selbst erfüllende Prophezeiungen. Arm geboren = arm bleiben! Schade, wenn man mit so einer Einstellung durchs Leben geht. Es ist nicht wichtig, wo man her kommt. Wichtig ist nur, wo man hin geht. Genau aus diesem Grund kann ich nur immer wieder betonen: „Fange endlich an zu leben!“ Das gleichnamige Buch erscheint im Mai, im Crameri-Naturkosmetik Verlag. Aufwachen, alte Glaubensmuster dort lassen, wo diese sind. Was zählt, ist das Ziel. Die große Lebensvision und vielleicht sogar das große Lebenswerk. Folglich lassen Sie sich nie mehr durch solche einengenden Geschichten abhalten, endlich Großes zu bewegen.

geschrieben von Ernst CrameriPermalinkKommentar hinterlassen »

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.