Long life learning, das Buch von Ernst Crameri


Lebenslanges Lernen ist für viele Menschen ein großes Fremdwort. Nach wie vor, haben viele den Zeitgeist immer noch nicht erkannt. Das ist sehr gefährlich und man fällt schnell einmal aus dem System heraus. Früher, das heißt vor gut 100 Jahren, war das alles noch kein Problem. Da hatte das Wissen einen ganz großen Langzeit-Effekt. Heute im absoluten Informationszeitalter hat sich das dermaßen gewandelt. Das was heute gut ist, kann morgen bereits überholt sein. Wer sich seine Zukunft sichern möchte, kommt einfach nicht drum herum, wirklich Tag für Tag zu lernen und dran zu bleiben. Wer diesbezüglich glaubt fertig zu sein, ist bereits schon fertig, nur merkt er es noch nicht. Für so viele ist der Begriff „Lernen“ total schlecht belegt. Das hat in der Regel mit der genossenen Schule zu tun. Nicht immer wurde das Lernen als freudiges Ereignis umgesetzt. Für viele war es eine echte Qual, die es in sich hatte. Nur die Schulzeit ist bereits Vergangenheit. Es geht im jetzigen Leben, um die richtige Positionierung. Nur wer permanent lernt, kann auch sicher sein, entsprechende Arbeit zu finden. Machen auch Sie sich auf den Weg.

geschrieben von Ernst CrameriPermalinkKommentar hinterlassen »

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.