Valentins Tag sind Sie darauf vorbereitet

Wenn ich das die Menschen frage, bekomme ich in der Regel zwei Antworten: „So etwas interessiert mich nicht im Geringsten. Keine Lust auf solch ein Theater!“ Das ist die eine Geschichte, die andere: „Oh ja, ich habe mir bereits viele Gedanken gemacht.“ Oft auch noch: „Ich weiß aber gar nicht, was ich schenken soll!“ Wie immer, kann man natürlich Blumen schenken. Das ist eine Variante. Ich finde Blumen sehr schön, jedoch sehr vergänglich. Ein Moment der Freude und das war es dann. Meine Meinung ist, wenn ich etwas schenke, dann mit bleibendem Wert. Etwas was prägt, in die Veränderung führt. Etwas Tragendes und Einmaliges. 08/15 ist die eine Geschichte, nur wenn Sie schon etwas schenken, dann doch das Außergewöhnliche. Hier einige Beispiele: Wie viele Menschen stehen gerade in der Veränderung, sind mit der momentanen Situation und oft auch der Arbeit, völlig unzufrieden. Hier gibt es wirklich nichts Schöneres, als zu einer Veränderung den Anstoß zu geben. Einmal das Buch: „Fange endlich an zu leben!“ Hier geht es direkt zur Bestellung www.fange-endlich-an-zu-leben.de. Das passt immer als Geschenk. Der Beschenkte hat damit sehr viele Möglichkeiten. Ein Lehrgang ist eine weitere, sehr schöne Form. Einen neuen Beruf zu erlernen, wie der des Beauty&Wellness-Spezialisten. Weitere Inputs finden Sie auf unserer speziellen www.valentins-tag.com Seite.

geschrieben von Ernst CrameriPermalinkKommentar hinterlassen »

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.