Lachen Sie mindestens einmal pro Stunde

Wenn ich die Menschen darauf anspreche, höre ich häufig: „Ich habe nichts zu lachen!“ Das ist die eine Nummer, die nächste: „Ich lache doch!“ Nichts zu lachen, das ist doch grausam. Darauf der Kommentar: „Ja, sie haben halt gut lachen!“ Das oft noch mit leisem und vorwurfsvollem Unterton. So als würde ich mir hier etwas genehmigen, was man nicht tun darf oder sollte. Da ich mir aber keiner Schuld bewusst bin und es zu den Grundrechten jedes Menschen gehört, fröhlich und glücklich zu sein, erlaube ich mir das einfach. Probleme und Störungen die täglich auftreten, sehe ich sportlich, wohl wissend, dass es Dinge gibt, die ich ändern kann und andere eben nicht. Lachen befreit und erheitert den gesamten Menschen. Ihr Körper erhält dadurch eine schöne Ausschüttung an Glückshormonen. Ihre Seele freut sich. Der für uns so wichtige Geist erhellt sich mit dem Endresultat, einer wesentlich höheren Schaffenskraft.

geschrieben von Ernst CrameriPermalinkKommentar hinterlassen »

Ein Kommentar für “Lachen Sie mindestens einmal pro Stunde”

  1. Sylvia Corradini sagte:

    Ich bin auch ein fröhlicher Mensch und mit einem Lächeln auf den Lippen hat man doch schon gewonnen. Alles geht leichter von der Hand.
    Eine Patientin sagte mal zu mir: “Wer viel lacht bekommt viel Falten.”
    Dabei ist Lachen doch die beste Medizin. Und mal ehrlich, kleine Lachfältchen sind doch auch was Schönes. Für alle anderen gibt es Balsam da fodinas ;-) .

    Donnerstag, 12 März 2009 @ 1:59pm

Kommentar hinterlassen

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.